Als wir William Walker gegründet haben waren wir motiviert aus dem Wunsch heraus, Produkte für Hunde zu fertigen, die ohne viel Schnick Schnack einfach schön sind und nach Möglichkeit jedem Hund gut stehen. Uns ist völlig klar, dass das Aussehen einer Leine oder eines Halsbandes nicht zwangsläufig was über die Beziehung oder über das Ausmaß der Zuneigung zu seinem Vierbeiner aussagt. Dabei sind wir dennoch überzeugt, dass Vierbeiner, die das Glück haben, von ihrem Frauchen/Herrchen ein William Walker Produkt geschenkt zu bekommen, ein ganz solides Lebenslos gezogen haben.

Da haben andere Vierbeiner einfach (noch) nicht so viel Glück gehabt. Mit der Geste ein Prozent all unserer Erlöse an Einrichtungen zum Wohle von Hunden zu spenden, wollen wir ein wenig Bewusstsein für das eigene Glück schaffen und dabei unseren eigenen William Walker Grundsätzen gerecht zu werden “Kümmern ist besser als ignorieren”.