Dogstrologie - Sternzeichen der Hunde - der Waage-Hund

Viele Menschen glauben an die Macht der Astrologie und nutzen die Sterne als Wegweiser, Ratgeber und Element der Menschenkenntnis. Das Sternzeichen, unter dem ein Mensch geboren wurde, kann spannende Details über den Charakter, das Verhalten und sogar seinen Werdegang verraten. Kennt man auch noch seinen Aszendenten, kann man tief in die spirituelle Welt der Astrologie eintauchen. Diese beleuchtet Zusammenhänge zwischen astronomischen Ereignissen, also bestimmten Sternkonstellationen und irdischen Vorgängen. Alle irdischen Wesen können somit in die Astrologie und ihre Deutungen mit einbezogen werden. Auch Hunde, Katzen und andere Tiere haben ein Sternzeichen, nicht nur Menschen. Die Zuordnung des Sternzeichens ist dabei dieselbe wie bei uns und richtet sich nach dem Geburtsdatum. Hier wollen wir uns die Sternzeichen unser treuen vierbeinigen Begleiter anschauen und was diese bedeuten könnten. In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit dem Waage-Hund.

Welches Sternzeichen hat mein Hund?

Die Zuordnung des Sternzeichens erfolgt genau wie bei uns Menschen nach der gegebenen Gestirnskonstellation bei unserer Geburt:

  • Steinbock: 22.12. - 20.01.
  • Wassermann: 21.01. - 18.02.
  • Fische: 19.02. - 20.03.
  • Widder: 21.03. - 20.04.
  • Stier: 21.04. - 21.05.
  • Zwillinge: 22.05. - 21.06.
  • Krebs: 22.06. - 22.07.
  • Löwe: 23.07. - 23.08.
  • Jungfrau: 24.08. - 23.09.
  • Waage: 24.09. - 23.10.
  • Skorpion: 24.10. - 22.11.
  • Schütze: 23.11 - 21.12.

Das Sternzeichen Waage beim Hund

Wie der Name schon sagt, geht es bei Menschen und auch Hunden mit dem Sternzeichen Waage viel um das Abwägen von Entscheidungen, Balance und der Findung des richtigen Mittelwegs. Als Waagen geborene Hunde überlegen klug und besonnen, ob sich der Aufwand für den zu erwartenden Ertrag wirklich lohnt. So kann es schon mal passieren, dass der Waage-Hund bei Regen auf den Spaziergang verzichtet, oder Tricks nur ausführt, wenn das Leckerli bereits sichtbar bereit liegt. Sie mögen es harmonisch und unaufgeregt, die Waage-Hunde - ins Extreme zieht es sie selten. Ungerechtigkeit, Stress und ein unstimmiges Verhältnis zwischen Ruhe und Auslastung sind wie Gift für sie. Auch wenn sie immer sehr ruhig und gefestigt scheinen, ist ein als Waage geborener Vierbeiner sehr sensibel und empfindlich. Während andere Hunde es als Abenteuer betrachten, vom gewohnten Weg beim Spazieren abzuweichen, sind Waagen davon nicht begeistert und es verunsichert und stresst sie eher. Deshalb ist Routine und ein liebevolles, harmonisches Zuhause sehr wichtig für den Waage-Hund. Dann reagiert er entspannter und bleibt in der Regel cool, wenn er dennoch mal in stressige Situationen gerät. Die Aufregung kompensiert er dann mit einer extra Portion Schlaf oder Kuschelei.

Welches Sternzeichen passt zum Waage-Hund

Waagen kommen nahezu mit jedem aus. Ihre besonnene Art wirkt anziehend und vermittelt anderen Hunden Sicherheit. Für ihre Herrchen/Frauchen sind die Waage-Hund sehr treue Begleiter. Besonders harmonisch verläuft eine Begegnung mit dem Sternzeichen Zwilling oder einer anderen Waage. Auch mit dem Sternzeichen Schütze können sich Waage-Hunde gut fallen lassen und ihre verspielte Seite voller Leichtigkeit ausleben.

William Walker Tipp für den Waage-Hund

Einen Waage-Hund begeistert man am besten mit…? Richtig, Routine und Balance. Deshalb eignen sich zum Beispiel Schlafplätze, die leicht gereinigt werden können, damit der Vierbeiner lange etwas davon hat. Am besten sind unaufgeregte Farben wie zum Beispiel Hellgrau oder Beige. Unser William Walker Hundebett Sand strahlt durch seinen hellen, freundlichen Farbton ein Gefühl von Ruhe und Harmonie aus - ideal für einen erholsamen Hundeschlaf und die Bedürfnisse des Waage-Hundes. Als spielerischen Ausgleich empfehlen wir den farblich abgestimmten Lederknochen Sand, der durch seine Ausdauer und das stylische Design besticht.

In unserem nächsten Beitrag aus der Reihe Dogstrologie beschäftigen wir uns mit dem besonders intensiven und leidenschaftlichen Hunde-Sternzeichen, dem Skorpion. Bis ganz bald.

 

Von Louisa Knoll

Hinterlasse ein Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.