Frühlingsstyles - frische Looks für Dich und deinen Hund

William Walker Frühlingstyles für Dich und deinen Hund

Der Frühling bringt nicht nur die satten Farben in die Natur zurück, sondern auch in unseren Kleiderschrank. Mit steigenden Temperaturen, blauem Himmel und blühenden Tulpen kommt plötzlich die Lust auf knallige Töne, sanftes Pastell und Blümchenmuster zurück. Die Daunenjacke verschwindet im Keller und wird gegen Jeans- und Lederjacken, leichte Wollmäntel in bunten Farben und klassische Trenchcoats ersetzt. Oversize-Looks und Loungewear machen die Frühlingstrends 2021 ganz besonders bequem. Doch nicht nur wir Menschen können das Frühlingserwachen mit unserer Kleidung zur Schau tragen, auch die Vierbeiner kommen bei William Walker im Thema Mode nicht zu kurz.

Pastell fürs Fell

Die Accessoires für Hunde erstrahlen in diesem Jahr in pastelligen Farben. Rosa, Lachs und Apricot machen Lust auf Zuckerwatte. Mintgrün, Hellblau und Salbei erinnern an frische Kräuter und gutes Wetter. Die Frühlings-Kollektion von William Walker erstrahlt in süßen, frischen und fröhlichen Pastellfarben, hergestellt in 100 % Handarbeit. Die Halsbänder und Leinen bestehen aus einem leichten und hochwertigen Nappaleder - perfekt für wärmere Temperaturen und ersten Badespaß. Die William Walker Nappa-Halsbänder sind mit passender Leine und Kotbeutelspender in vier verschiedenen Farben zu haben. Das Halsband in Orange, besticht durch seine warme Strahlkraft, die durch die weißen Kontrastnähte nochmal hervorgehoben wird. Das Nappaleder in unserer Farbe Rose erinnert ganz wie der Name es schon sagt an feinherben Rosewein und macht Lust auf Sommer. Unsere Halsbänder und Leinen in der hellblauen Farbe Sky No.2 und dem frischen grün-blauen Ton Peppermint bringen jedes Fell zum Strahlen und machen deutlich, dass Pastell nicht immer feminin sein muss.

Frühlingspflege zum Fellwechsel

Damit die schicke Frühlingsmode für deinen Hund auch richtig zur Geltung kommt, sollte das Hundefell gerade im Frühjahr, der Zeit des Fellwechsels richtig gut gepflegt werden. Bürsten, Kämmen und Striegeln ist nun das A und O - nicht nur, um loses Fell zu entfernen, sondern auch die Durchblutung der Hundehaut anzuregen. Die Massage durch Bürsten mit Noppen ist superwichtig bei der Unterstützung des Fellwechsels und hilft den natürlichen Schutzfilm des Fells aufrechtzuerhalten. Für langhaarige Hunderassen wie Golden Retriever eignet sich ideal unsere Langhaarbürste Resolve. Für kurzhaarige Rassen, Bulldoggen und Co., eignet sich vor allem die Kurzhaarbürste Rub. Damit das glänzende Fell auch frei von Frühjahrsparasiten wie Zecken bleibt, kann man täglich einen kleinen Schuss von unserem Schwarzkümmelöl “Tick Terminator” als Nahrungsergänzung aufs Futter geben.

 

Von Louisa Knoll

Hinterlasse ein Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.