Warum Herrchen und Frauchen ihrem Hund oft ähneln

William Walker Hund und Frauchen

Sind es die hängenden Wangen oder ist es der stoische Gesichtsausdruck, der diese fatale Ähnlichkeit zwischen Edgar und seinem Bernhardiner-Rüden Sam ausmacht? Und hat nicht Lisa genau dieselben Kulleraugen wie ihre Pudeldame Miss Molly. Mal ganz zu schweigen von ihren dunklen Locken? Und warum ist Julians Figur genauso sehnig wie die von seiner Vizsla-Hündin Donna? Alles nur Zufall, wenn sich Herrchen bzw. Frauchen und ihr Vierbeiner wie ein Ei dem anderen gleichen? Wenn sie wirken wie aus einem Holz geschnitzt, was Statur, Frisur, Mimik oder Verhaltensweisen betrifft? Nein, sagen Wissenschaftler verschiedener Fakultäten, denn sie sind dem menschlich-tierischen Zwillingsphänomen nachgegangen und haben Interessantes herausgefunden.

Ähnlichkeit zwischen Hund und Hundebesitzer

Wer gedacht hätte, dass sich Hund und Mensch im Laufe ihres gemeinsamen Lebens einfach nur annähern und deshalb immer ähnlicher aussehen, irrt sich. Die Lösung des tierischen Spiegelbildes ist facettenreicher als gedacht und lautet „Gleich und Gleich gesellt sich gern“. Schon bei der Auswahl ihres künftigen Familienmitgliedes, so haben die Forscher anhand von Studien festgestellt, suchen Menschen - ob bewusst oder unbewusst - bereits nach einem Hund, der ihnen auf gewisse Weise ähnlich ist. Die Psychologen Nicholas Christenfeld und Michael M. Roy von der University of California in San Diego vermuten, dass Menschen ein Geschöpf wollen, das so ist wie sie.

Kein Wunder also, dass sich Temperamentsbündel nach einem Australian Shephard umsehen und Couch Potatoes nach einem eher gemütlichen Mops. Und dass Friseurgegner Bearded Collies lieben und der ältere Herr mit den Augenringen Bassets ziemlich süß findet. Die These der Wissenschaftler gilt aber nur für Rassehunde, nicht für Mischlinge. Denn nur bei ihnen könnte man schon im Welpenalter vorhersagen, wie sie später einmal ausschauen und sich verhalten werden.

Die Studie zur Theorie

Für ihre Studie zeigten die Wissenschaftler 28 ausgewählten Testpersonen Fotos von 45 Hundebesitzern. Zu jedem stellten sie zwei Hundefotos. Die Probanden sollten nun erraten, welcher der Hunde wirklich der abgebildeten Person gehörte. In zwei von drei Fällen lagen sie richtig. Der japanische Psychologe Sadahiko Nakajima wollte es noch genauer wissen und fragte sich, worin die häufigste Ähnlichkeit zwischen Herrchen/Frauchen und ihrem treuen Begleiter liegt? Es sind die Augen! Das konnte er mithilfe von 502 Studenten ermitteln, denen er, wie seine amerikanischen Kollegen, Fotos vorgelegt hatte.

Der Hund passt sich dem Menschen an

Trotzdem ist die Zeit des Zusammenlebens von Hund und Besitzer in Bezug auf das Aussehen nicht unbedingt ein Kriterium für die Ähnlichkeit. In Sachen Verhalten allerdings schon. So passt sich der Hund zu etwa 80 Prozent seinem Menschen an, lediglich in rund 20 Prozent der Fälle ist es umgekehrt. Bei einem entspannten Besitzer ist auch der Hund nicht so leicht auf die Palme zu bringen, bei ängstlichen Hundehaltern ist auch der Hund nach mehrjährigem Zusammenleben irgendwann zurückhaltender. Natürlich adaptieren auch viele Hunde gewisse Verhaltensweisen von ihren Herrchen oder Frauchen.

The Perfect Match - Innen und Außen

Manch ein Hundehalter hat durch die Wahl des Welpen nicht nur unterbewusst nach einem Look-a-like gesucht, sondern will dies mit passenden Accessoires im Alltag auch ganz bewusst zur Schau stellen. Viele Menschen lieben es die Leinen und Halsbänder für den Vierbeiner mit ihren eigenen Outfits abzustimmen. Damit der Partnerlook perfekt gelingt, haben wir von William Walker passende Schlüsselanhänger zu unseren Hundehalsbändern und Leinen aus der Nobile Kollektion kreiert. So werdet ihr nicht nur Partner im Herzen, sondern auch optisch zum Perfect Match.

Stimmt ihr auch manchmal eure Outfits mit den Accessoires eures Vierbeiners ab? Schickt uns gerne ein Bild von eurem coolsten Partnerlook mit eurem Vierbeiner!

Hinterlasse ein Kommentar

Alle Kommentare werden vor der Veröffentlichung geprüft.